• Obertraun, Traunviertel-Salzkammergut, Oberösterreich
  • 3 Appartements mit seltener Zweitwohnsitzwidmung 
  • ab circa 70 M2 Wohnfläche
  • direkt im Dorfkern von Obertraun
  • Naturnähe & Bergblick auf den Krippenstein inklusive
  • Fertigstellung Dezember 2021 (vorbehaltlich Verzögerungen)
  • Kaufpreis ab € 352.150 inkl Stellplatz und Lagerraum zzgl 3 % Vermittlungshonorar

Foto (Farbe) Viorel Munteanu

am Hallstättersee

Obertraun

Obertraun ist eine rund 750 Einwohner zählende Gemeinde im oberösterreichischen Salzkammergut direkt am Hallstättersee. Im Bezirk Gmunden im Traunviertel gelegen, ist Obertraun Teil der Tourismusregion Dachstein-Salzkammergut. Traunviertel wird die südöstlichste Landschaft Oberösterreichs genannt, die nach dem Fluss Traun benannt ist. Das Traunviertel grenzt gleich an drei Bundesländer: an den Tennengau in Salzburg, den Bezirk Liezen in der Steiermark und an das niederösterreichische Mostviertel. 

Obertraun am Hallstättersee grenzt unter anderem an die Nachbargemeinden Hallstatt (die wohl berühmteste von allen), Bad Aussee und Ramsau am Dachstein. 

Die Appartements

Mitten in zentraler Lage in Obertraun wird die ehemalige Volksschule revitalisiert und es werden insgesamt 9 Wohneinheiten errichtet, die sich auf vier Etagen erstrecken. Drei der Appartements verfügen über den sehr seltenen - und zur wahren Rarität gewordenen - Zweitwohnsitz. Und das in einer der prominentesten Regionen Österreichs - im Salzkammergut! Die drei Appartements - mit einer Größe von rund 70 bis 95 M2 - erstrecken sich jeweils vom Dachgeschoß bis auf den Spitzboden. Sämtliche Wohnräume samt Balkone sind nach Südwesten ausgerichtet. In allen drei Appartements wird jeder Raum mit Fußbodenheizung über eine Zentralheizung (Wasserwärmepumpe) beheizt. Den Appartements sind je 3 externe Lagerräume und Stellplätze im Freien zugeordnet. 

Top 7

Das Appartement Top 7 bietet im Dachgeschoß einen rund 30 M2 großen Wohnbereich mit Küche, ein Doppelschlafzimmer sowie ein Einzelschlafzimmer. Weiters befinden sich im DG das Bad mit Dusche und ein separates WC. Besonders praktisch ist der circa 1,20 M2 große Abstellraum. Der Balkon ist rund 12 M2 groß. Ein weiteres Doppelschlafzimmer mit rund 17 M2 befindet sich am Spitzboden.

Top 8

Im Dachgeschoß finden sich hier der Wohnbereich samt Küche (rund 31 M2) und Balkon sowie ein Abstellraum und ein separates WC. Am Spitzboden liegt das großzügige Schlafzimmer mit seinen circa 20 M2 Fläche sowie das Bad mit Badewanne zum Genießen (!). Besonders macht den Spitzboden hier der direkt an das Schlafzimmer angrenzende Balkon. Wir finden, eine ganz besonders gelungene Raumkonstellation - Ihre kleine Oase. 

Top 9

Im Appartement 9 erwartet Sie im Dachgeschoß ein rund 31 M2 großer Wohnbereich mit Küche, ein Schlafzimmer sowie ein geräumiges Bad mit Dusche und Doppelwaschbecken in der Größe von über 9 M2 und separatem WC. Am Spitzboden befindet sich das zweite Schlafzimmer in der Größe von circa 16 M2. Der Balkon im Dachgeschoß verfügt über eine Größe von rund 12 M2 Fläche. 

 

Fotos , Viorel Munteanu, Stefanie Wallner; Renderings Kieninger GmbH

Anfrage

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung im Impressum zu.

Tourismus-Hotspot Österreichs

Das Salzkammergut

Das Salzkammergut ist der Kultur- und Landschaftsraum in Österreich. Heute erstreckt sich das Salzkammergut vom Fuschlsee im Salzburger Land bis in das Almtal sowie vom Vöcklatal bis zum Dachstein und Grimming in der Steiermark. Im Westen reichen die Gemeinden des Salzkammergutes sogar bis zu den Stadtgrenzen Salzburgs. 

Geprägt ist das Salzkammergut vom Flusssystem der Traun mit gesamt 76 (!) Seen und ausgeprägten Höhlensystemen. Im Dachsteinmassiv findet man mit der Hirlatzhöhle die längste Höhle Österreichs und mit der Gassel-Tropfsteinhöhle (Schauhöhle) die tropfsteinreichste. 

Die Region um den Hallstätter See, das Gosautal, Ausseerland sowie der Raum um Bad Ischl wird als das Innere Salzkammergut bezeichnet. Die Bezeichnung des Äußeren Salzkammergutes hat sich kontinuierlich mit dem Aufkommen des Fremdenverkehrs ab Mitte des 19. Jahrhunderts ausgeprägt. Dies insbesondere der Tatsache geschuldet, da sich Bad Ischl mit der Kaiser-Villa als "Kaiserstadt" bereits einen Namen als der Ort für Sommerfrische gemacht hat. Um die Jahrhundertwende wurde dem Salzkammergut auch die Region um den Mond- und Irrsee zugeordnet. 

 

UNESCO-Welterbe Hallstatt-Dachstein Salzkammergut

 

Ein großer Teil des Inneren Salzkammergutes (insbesondere Hallstatt) sowie Gemeinden, welche auch teils außerhalb des eigentlichen Salzkammergutes liegen (Haus im Ennstal, Ramsau am Dachstein usw) bilden gemeinsam mit dem steirischen Salzkammergut (insbesondere das Ausseerland) das UNESCO-Welterbe Hallstatt-Dachstein Salzkammergut. 

Die Tourismusregion Salzkammergut fügt sich aus insgesamt 57 Gemeinden zusammen, aufgeteilt auf drei Bundesländer: Oberösterreich, Steiermark und Salzburg. Der größte Anteil - mit knapp über 70 % Fläche - entfällt auf das Bundesland Oberösterreich, der kleinste Anteil - mit rund 12 % - auf Salzburg. 

Das Salzkammergut hat eine über ein Jahrhundert alte andauernde Tradition als Tourismusregion. Der Ursprung liegt in der Zeit, als die Sommerfrische Hochsaison hatte. Bis heute gehört das Salzkammergut zu den am besten erschlossenen Tourismusgebieten. Die Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten im Salzkammergut sind schier grenzenlos. Unzählige Seen und Naherholungsgebiete bieten umfangreiche Bade- und Wassersportmöglichkeiten. Zu Lande zeichnet sich diei Region als Radfahrparadies aus. In den höhergelegenen Regionen oder im Gebirge bietet es sich an - abseits des Bergwanderns und klassischen Alpinismus - die Landschaft mit dem Mountainbike zu erkunden. Im Winter hat der Wintersport Hochsaison - perfekt ist hier der "Hausberg" von Obertraun - der knapp über 2.100 Meter hohe Krippenstein. Im Salzkammergut finden nicht nur freizeitsuchende Gäste reichlich Abwechslung; aufgrund der vielen klimatisch begünstigten Gegenden, sind viele Kurbäder und Heilstätten ansäßig. 

Nebst dem Tourismus ist das Salzkammergut ein wahres Kultur-Eldorado: angefangen vom jährlichen Highlight im Ausseerland, dem Narzissenfest, über traditionelle, ländliche Bräuche hin zu diversen Kulturfestivals. Bedeutend für die Regionist unter anderem das Lehár-Festival in Bad Ischl, einem Spektrum aus Literatur, Theater und Musik.   

Sommer

Kulturgut Sommerfrische

Der Hallstättersee und der Krippenstein direkt vor Ihren Füßen machen es Ihnen leicht! Sie müssen sich nur entscheiden, wo Sie Ihre Sommerfrische denn gerne am Liebsten verbringen. Bei einer kühlen Brise beim Berggehen oder das kühle Nass am See genießen. Wobei, entscheiden müssen Sie sich eigentlich gar nicht. Die kurzen Wege von Ihrem Appartement aus bieten Ihnen die Gelegenheit, Ihre Sommerfrische am Vormittag am Berg zu verbringen, um dann nachmittags am See zu relaxen. Das Strandbad ist mit dem Auto in nur drei Minuten erreichbar und zum Krippenstein geht´s in gut 6 Autominuten. Somit bleibt Ihnen genug Zeit um das zu tun, um was es eigentlich geht: die Sommerfrische Genießen!

So leben Sie das Gute!

Der Dachtsein-Krippenstein bietet zahlreiche Wanderwege und Mountainbike-Trails. Für jene, die die ganz große Abkühlung suchen, eignet sich besonders eine Führung durch die vielen Höhlen, wie in der Dachstein Rieseneishöhle und der Mammuthöhle. Ein kühlendes Lüftchen ergattern Sie bestimmt auf der beliebten Aussichtsplattform "5fingers". Oder Sie machen einfach mal einen Ausflug an den Koppenwinklsee, ein Ort, der unter Natur- und Europaschutz steht - ein wahrer Kraftort. Oder einfach mal weg - aber nicht zu weit: Besuchen Sie die Kaiser-Villa im 30 Autominuten entfernten Bad Ischl und machen Sie einen "Abstecher" zum ehemaligen k.u.k. Hoflieferant und Hofzuckerbäcker "Konditorei Zauner" im Herzen Bad Ischls. 

Foto (Farbe) Viorel Munteanu

Winter

Winterfrische! Modern!

Von beschaulich-romantischen Winterwanderungen im in der Sonne glitzernden Pulverschnee bis hin zum Freeriden im Skigebiet Dachtsein-Krippenstein ist alles möglich: Langlaufloipen, leichte und mittelschwere Alpinski-Pisten, Freeride-Routen und Winterwanderwege zur Aussichtsplattform "5fingers". Besonders Abenteuerlustige können zu einer Dachsteinüberquerung vom Krippenstein aus starten!

  • 6 Lifte, 30 Kilometer off-piste-Varianten
  • längste Abfahrt Österreichs mit 11 Kilometern
  • 1500 Meter Höhendifferenz
  • Hunderte Quadratkilometer hochalpines Gelände
  • zahlreiche Hütten und Lodges zum Erholen & Einkehren
  • und vieles andere mehr!

Und wer mal den Schnee einfach Schnee lassen möchte - ja, da gibt es ja noch die Konditorei Zauner in Bad Ischl...kalte Wintertage & ein paar Stunden Kaffeehaus-Genuss (den Zaunerstollen müssen Sie probieren!). Muss auch einfach mal sein! Um des guten Lebens willen.

 Foto (Farbe) Stefanie Wallner

Bilder sind Impressionen/Einrichtungsbeispiele. Bildrechte: Viorel Munteanu, Stefanie Wallner, Edwin Husic, Pexels. 3 % Vermittlungshonorar zzgl 20 % USt. HWB Ref, SK 67; f GEE SK 0,83. Textquellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Salzkammergut (17.03.2021), https://de.wikipedia.org/wiki/Traunviertel (15.09.2020), https://de.wikipedia.org/wiki/Obertraun (03.02.2021), https://dachstein.salzkammergut.at/obertraun.html (24.03.2021), https://dachstein.salzkammergut.at/obertraun/artikel/detail/3015/urlaub-obertraun-am-dachstein-krippenstein.html (24.03.2021), https://dachstein-salzkammergut.com/de/winter/winterregion/dachstein-krippenstein/ (24.03.2021).